Sommerpflegetipps für Schulhöfe

Schulspielplätze werden in den Sommermonaten kaum oder gar nicht genutzt, was eine gute Zeit für Wartung und Reparatur ist. Die Pflege im Sommer trägt dazu bei, dass Ihr Spielplatz für das kommende Schuljahr so sicher wie möglich und in hervorragendem Zustand ist.

Eine Inspektion durchführen

Nehmen Sie sich Zeit für eine vollständige Inspektion Ihres Schulhofes oder lassen Sie ihn von einem professionellen Inspektor überprüfen. Achten Sie auf defekte, lose oder abgenutzte Geräteteile. Sie sollten auch nach Abfall oder Ablagerungen auf oder um die Ausrüstung herum suchen, die eine Gefahr für Kinder darstellen könnten. Notieren Sie sich alle notwendigen Reparaturen, damit Sie sich vor Beginn des Schuljahres um diese kümmern können. Die Durchführung einer Inspektion kann Ihnen auch helfen, mögliche Probleme mit Spielgeräten zu finden, die während des Schuljahres auftreten können.

Reparaturen durchführen lassen

Selbst kleine Probleme mit Schulspielgeräten können zu großen werden, die Kinder beim Spielen in Gefahr bringen können. Ob Sie eine gebrochene Schaukel oder einige Komponenten haben, die stark abgenutzt oder lose sind, treffen Sie Vorkehrungen, um Reparaturen im Sommer durchführen zu lassen, wenn nicht so viele Kinder in der Nähe sind.

Auf Sturmschäden prüfen

Wenn schwere Stürme im Sommer durchziehen, können sie gefährliche Ablagerungen, wie z.B. große Äste, hinterlassen. Sie können auch Schäden an Spielgeräten durch Hagel oder windgetriebene Ablagerungen feststellen. Entfernen Sie alle Ablagerungen, die auf oder in der Nähe von Geräten gefallen sind, und lassen Sie Sturmschäden beheben.

Pflege von Zäunen und Bänken

Wenn Ihr Schulhof mit einem Zaun und Bänken oder anderen Sitzgelegenheiten versehen ist, vergessen Sie nicht, den Zustand zu überprüfen. Zäune können Löcher oder gebogene Abschnitte aufweisen, die repariert werden müssen. Bänke und andere Sitzmöbel können getragen werden oder müssen repariert werden. Zum Beispiel müssen Holzbänke geschliffen werden, um abgenutzte Stellen zu entfernen, die den Kindern Splitter geben könnten.

Stolpergefahren beseitigen

Überprüfen Sie die Spielplätze auf mögliche Stolperfallen, wie z.B. große Felsen oder Baumwurzeln. Diese Gefahren sollten beseitigt werden, um das Absturzrisiko zu verringern.

Check Spielplatzbeläge

Das Belagsmaterial für Ihren Schulhof sollte in gutem Zustand sein, was das Risiko von schweren Verletzungen wie Kopftraumata oder Knochenbrüchen verringert. Dieses Material sollte genügend Polsterung bieten, um Verletzungen beim Sturz oder Stolpern von Kindern zu minimieren. Wenn Teile des Belagsmaterials abgenutzt oder uneben sind, sollten sie geharkt, repariert oder ersetzt werden. Lose Füllflächen, wie z.B. Holzfaser- oder Gummimulch, verdichten sich mit der Zeit und müssen eventuell mit zusätzlichem Material ergänzt werden.

Beseitigen Sie Schädlinge

Bienen, Wespen und andere Schädlinge können in den Sommermonaten Nester auf Spielplatzgeräten bauen. Lassen Sie alle Nester, die Sie finden, von Fachleuten der Schädlingsbekämpfung entfernen, damit Sie sicherstellen können, dass dies sicher geschieht. Im Falle von Honigbienen sind einige lokale Imker bereit, für Sie kostenlos Nester zu entfernen, um den Bienenbestand zu erhalten.